Organizer vom anfang der 90er Jahre
Geschrieben von: DJBeatstar   
Freitag, den 26. September 2014 um 20:28 Uhr

Ich hab da mal einen alten Organizer vom Anfang der 90er Jahre gefunden, und dachte mir so den kann man doch eigentlich mal auseinander nehmen. Dabei habe ich dann einfach mal einige Fotos gemacht, und die möchte ich nun mit euch teilen.

So sah das Teil aus:

 

Offen

 

01

 

 

Geschlossen:

 

02

 

 

Ja ich weiß. Das Ding ist ein bisschen Dreckig. Das Teil lag ja auch schon eine ganze Weile sinnlos in irgendeiner Ecke auf meinem Dachboden. Und wer Interesse an der Technik hat, der lässt sich davon nicht abschrecken.

Unter dem Organizer hatte mein Opa noch einen Batteriekasten angebracht damit man ihn mit normalen AA Batterien betreiben konnte. Die Knopfzellen, die das Gerät brauchte waren damals nämlich unverschämt teuer!

 

2014-09-14 02.23

 

2014-09-14 02.24

 

Wie man sehen kann, sind die Alten Batterien bereits ausgelaufen.

2014-09-14 02.30

 

Nehmen wir das Ding also mal weiter auseinander.

 

2014-09-14 02.32

 

Die Tastatur war nur eine auf eine Platine geklebte Gummimatte, mit Kontakten.

2014-09-14 02.47

 

2014-09-14 02.48

 

2014-09-14 02.48

 

2014-09-14 02.49

 

Sehr interessant ist auch die Innere Architektur. Anscheinend haben die Konstrukteure 3 verschiedene Chips für die Basisfunktionalität zusammen geschaltet, und für die 64KB Speicher 2 32 KB RAM Chips verbaut.
Und für das Display wurde eine Zweite Platine hergenommen, auf der das Display mit Gummikontakten mit dem System verbunden haben.


2014-09-14 02.49

 

2014-09-14 03.01

 

2014-09-14 03.02

 

2014-09-14 03.03

 

2014-09-14 03.03

 

2014-09-14 03.03

 

Alles in allem ist das ganze Ding also eine recht interessante Konstruktion. Es war Äußerst interessant diesen alten Organizer mal auseinander zu nehmen und zu sehen wie das Teil tickt.



Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 26. September 2014 um 20:35 Uhr